Skip to Main Content »

Search Site
Burgol Feinpolierbürste aus Ziegenhaar, Burgol Schuhcreme, Kaufmann Cordovan-Portemonnaie, Heinrich-Dinkelacker Zedernholz-Leisten, Heinrich Dinkelacker Gürtel, Kaufmann Etui für Blackberry Bold/I-Phone Cordovan Oxblood Heinrich Dinkelacker Rio Full Brogue Nuss Heinrich Dinkelacker Burgol Schuhpflege Abbeyhorn Schuhlöffel

Herzlich Willkommen bei MENSHOES.de

dem Online Shop für Heinrich Dinkelacker Schuhe.

Ihr exklusiver Herrenschuh Shop im Web.

Werfen Sie mit uns einen Blick hinter die Kulissen von Menshoes.de! Sehen Sie zum ersten Mal live "wer" und "was" sich hinter Menshoes verbirgt und erleben Sie mit uns, warum wir uns jeden Tag neu für unser Produkt begeistern. Wir freuen uns sehr, Ihnen unseren Image-Film vorstellen zu können.

Menshoes.de bietet original Budapester Schuhe von Heinrich Dinkelacker an. Dinkelacker Schuhe sind handgefertigt und berühmt für Ihre hervorragende Passform.

Schuhe von Dinkelacker werden dort hergestellt, wo die Menschen das Schuhhandwerk im Blut haben: In Budapest.

Seit 1879 fertigt Heinrich Dinkelacker Budapester Schuhe in reiner Handarbeit. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Die Herstellungsmethode original Budapester Schuhe ist traditionell sehr aufwendig und läuft in über 300 verschieden Arbeitsschritten ab.

Jeder Schuh ist ein Werk hoher Schuhmacherkunst!
Jeder Schuh ist handsigniert!
jeder Schuh ist ein Unikat!

Insgesamt werden in unserem ONLINE Shop über 150 Modelle auf 10-15 Leisten in 15 verschiedenen Ledermaterialien und 20 verschiedene Farben, bzw. Farbnuancen, angeboten. Angefangen von einem glatten Schuh „Plain“, dem typischen Budapester mit Lochmuster „Full Brogue“, Schuhe mit glatter Querkappe „Cap Toe“ oder mit gelochter Querkappe „Half Brogue“, Norweger „Norwegian“, Schuhe mit Schäften, die aus einem Stück gefertigt werden „One Cut“, Slipper „Pennyloafer“, Modelle mit geschlossener Schnürung „Oxford“ und offener Schnürung „Derby“ bis hin zur Stiefelette „Boot“.

DIE KOLLEKTION:

Mit den beiden Traditionsmodellen RIO und BUDA wird das Dinkelacker Erbe seit über 60 Jahren fortgeführt.
Zu den sogenannten „Heritage-Modellen“ zählen sie Leisten: Rio und Buda.

Ein besonderes Merkmal des Rio Leistens ist die dreifache Sohle. Die dreifache Ledersohle wird pro Paar mit 132 von Hand eingeschlagenen Messingstiften verstärkt und die Spitze durch eine eingelassene Messingplatte verstärkt.

Ein besonderes Merkmal des Buda Leistens ist der traditionell gefertigte Zopfrahmen. Der ZOPFRAHMEN wird auch heute noch von Hand in die umlaufende Rahmennaht mit eingeflochten und ist ein typischer Ausdruck für ungarische Schuhmacherkunst.

Zu den Klassikern der Dinkelacker Kollektion zählen die Leistenformen:
ZÜRICH: ein original Budapester Leisten mit aufgeworfener Spitze.
WIEN: ein typischer „Pennyloafer“, Slipper oder Schlupfschuh, der mit einem Steg über den Rist geschlossen wird und
OXFORD: ein zwiegenähtes Modell aus Pferdeleder.

Zu den modernen Leistenformen in der Kollektion zählen die Formen:
LUZERN: ein sehr eleganter, optisch schlanker, Leisten, mit einer gerundeten Spitze, dessen lang gestreckte Form trotzdem ausreichend Platz im Ballenbereich bietet.
ROM: ein ebenfalls lang gestreckter Leisten mit einer asymmetrischen, leicht gerundeten Spitze und einer komfortablen Weite im Zehen- und Ballenbereich.
MILANO: ein weiterer schlanker und sehr eleganter Leisten, der für den schmaleren Fuß geeignet ist.

Zwei extraweite Leistenformen runden das Sortiment ab: Janosh K und Genf H.
Janosh K ist der breiteste Leisten in der Heinrich Dinkelacker Kollektion. Bei der Passform handelt es sich um eine komfortable K-Weite (EXTRAWEIT). Im klassischen Herrenschuhbereich ist dieser Leisten einer der breitesten am Markt.

Mit der Form „Genf H“ schließt Heinrich Dinkelacker die Lücke zwischen den bewährten Modellen in G-Weite und den bisher angebotenen Schuhen in der Überweite K. Die Schuhe über die neue Leistenform mit dem Maß H + bieten einen komfortablen Tragekomfort, ohne dass die Optik durch die Mehrweite stark beeinträchtigt wird.

Die handgefertigten Herrenschuhe aus der Heinrich Dinkelacker Manufaktur in Budapest sind alle aus hochwertigem Leder. Zum Einsatz kommt neben italienischem und französischem Kalbsleder auch das berühmte Pferdeleder (Original Shell Cordovan) aus der Horween Gerberei in Chicago.

Neben der kompletten Dinkelacker Kollektion führen wir in unserem Online Shop auch original Heinrich Dinkelacker Zedernholzleisten, die zu den Ledern der Schuhe passenden Gürtel, sowie hochwertige Schuhpflegeprodukte der Schweizer Manufaktur Burgol und original Abbeyhorn Schuhlöffel aus Lancashire, England.

Menshoes wurde im Jahr 2009 gegründet. Wir bieten Ihnen langjährige Erfahrung im E-Commerce. Der Versand unserer Schuhe erfolgte bereits in über 20 Länder weltweit! (Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Finnland, UK, Frankreich, Spanien, Portugal, Schweden, Griechenland, Zypern, Kasachstan, Türkei, Belarus, Kasachstan, Russland, Singapur, China, Japan, Neuseeland, Australien, U.S.A. uvw. )
Bereits vor dem Kauf stehe ich, Katrin Sauerland, Gründerin von menshoes.de, Ihnen für eine ausführliche Beratung persönlich zur Seite.

Ziel ist es, DEN Budapester Schuh mit der perfekten Passform FÜR SIE zu finden. Einen Schuh, der sie über viele Jahre hinweg begleitet und Ihnen höchsten Tragekomfort bietet.

Vom schlanken bis zum extraweiten Leisten, für jeden Fuß ist die richtige Passform dabei.
Egal, für welches Modell Sie sich entscheiden, Sie erwerben immer einen Schuh von höchster Qualität und bester Verarbeitung.

Was zeichnet Budapester Schuhe aus?

Budapester Schuhe sind ein stehender Begriff für hochwertige Schuhmacherkunst. Original Budapester sind auf der ganzen Welt für ihre traditionelle Herstellung und ihre hervorragende Passform bekannt. Bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts fertigen Budapester Meister diese edlen Herrenschuhe in aufwendiger Handarbeit. Die gesammelten Erfahrungen, Erkenntnisse und Entwicklungen aus weit über 100 Jahren fließen auch heute noch in der Heinrich Dinkelacker Schuhmanufaktur in jeden einzelnen Schuh mit ein. So wird die alte Schuhmachertradition weiter gepflegt. Aus dem handwerklichen Geschick der Meister entstehen rahmengenähte Kunstwerke. Die Kombination aus stetiger Perfektionierung und klassischer Handwerkskunst macht jeden Budapester zu einem Unikat bei denen das Herz eines jeden Schuhenthusiasten höher schlägt.
Doch welche Merkmale machen einen Schuh zu einem original Budapester? Ein original Budapester zeichnet sich durch vier typische Merkmale aus. Der original Budapester Leisten ist vorne rund und hat eine aufgeworfene hohe Spitze. Es handelt sich um ein Modell mit Flügelkappe, welches mit dem typischen Budapester Lochmuster versehen ist. Original Budapester sind meistens zwiegenäht und haben eine Derby Schnürung. Natürlich sollten original Budapester auch nach traditioneller ungarischer Handwerkskunst in Budapest gefertigt werden.

Herstellung der Budapester Schuhe

Die Herstellungsmethode original Budapester Schuhe ist traditionell sehr aufwendig und läuft in über 300 verschieden Arbeitsschritten ab. Das Herzstück eines jeden handgefertigten Schuhs ist das Rahmennähen. Grundsätzlich unterscheidet man hier zwischen zwei Macharten "Rahmengenäht" und "Zwiegenäht". Unter der Machart versteht der Fachmann die Verbindung von Schaft und Boden. Die Brandsohle, der Schaft und der Rahmen werden zusammengenäht. Anschließend werden Zwischen- oder Laufsohle und Rahmen mit einer weiteren Naht vernäht, im Fachjargon spricht man vom "Doppeln". Rahmengenähte Schuhe werden von der Absatzfront innen bis außen eingestochen, die Ferse wird genagelt. Deshalb wirken rahmengenähte Schuhe am Absatz schlanker und eleganter. Zwiegenähte Modelle werden rundherum (also um 360°) eingestochen. Der Rahmen ist außen am Absatz sichtbar. Zwiegenähte Schuhe wirken deshalb insgesamt breiter und sportiver. Die Trageeigenschaft und die Haltbarkeit ist vergleichbar.

Reparaturen bei Menshoes

Budapester Schuhe von Menshoes zeichnen sich durch höchste Qualität und langlebige Verarbeitung aus. Naturgemäß nutzen sich der Absatz und die Laufsohle mit der Zeit ab. Das stellt für Menshoes-Kunden kein Problem dar. Schicken Sie Ihre Budapester Schuhe einfach an uns oder direkt an den Heinrich Dinkelacker Reparaturservice zurück. Bei durchgelaufener Sohle wird die gesamte Sohle einschließlich Absatz vom Schuh abgetrennt, Laufsohle und Absatz werden komplett neu aufgearbeitet. In drei bis vier Wochen erhalten Sie Ihre Schuhe mit einer brandneuen Sohle zurück und haben wieder mehrere Jahre Freude an Ihren Budapestern.